Aktuelles

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende entgegen.

Leider konnten wir die Übungen und das gemütliche Beisammensein nicht so stattfinden lassen, wie wir wollten.

Die Feuerwehr Wulfertshausen wünscht dennoch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2021.

Wir sind guter Dinge, dass wir uns nächstes Jahr wieder regelmäßig treffen können.

Wir wissen, dass die momentane Zeit für Jedermann eine schwer Zeit ist. Jedoch sollten wir uns alle vor Augen halten, dass es sich auf das Adjektv "MOMENTAN" begrenzt.

Unsere Gedanken sind bei allen Menschen, die dieses Jahr schwere Verluste hinnehemen mussten.

 

Eure Freiwillige Feuerwehr Wulfertshausen.

 

 

 

 

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2021: Amazon.de: Apps für Android

bi

 

Bild: https://www.google.de/search?q=frohe+weihnachen+2021&tbm=isch&ved=2ahUKEwiduPaTvbrtAhWI34UKHXMhDckQ2-cCegQIABAA&oq=frohe+weihnachen+2021&gs_lcp=CgNpbWcQAzoECAAQQzoICAAQsQMQgwE6CggAELEDEIMBEEM6BAgAEAM6BQgAELEDOgIIADoGCAAQChAYOgQIABAeUMU0WIBeYKJfaAJwAHgAgAFwiAGXEZIBBDE3LjaYAQCgAQGqAQtnd3Mtd2l6LWltZ8ABAQ&sclient=img&ei=AWXNX92zLIi_lwTzwrTIDA&bih=752&biw=1536#imgrc=Ry555bzXiT4KIM

 

Leider müssen wir euch ebenfalls mitteilen, dass der Kammeradschaftsabend, wie immer angesetzt am letzten Freitag im November (dieses Jahr am 27.11.2020), offiziell abgesagt wurde.

Hoffentlich bis nächstes Jahr!

Leider müssen wir euch mitteilen, dass aufgrund der Pandemie der Feuerwehr- und Schützenball für Februar 2021 offiziell abgesagt wurde.

Hoffentlich können wir im Jahr 2022 wieder gemeinsam feiern.

Schweren Herzens müssen wir mitteilen, dass am 03.06.2020 bei einem schweren Verkehrsunfall drei Mitglieder der Feuerwehr Stätzling ihr Leben verloren haben. Es handelte sich um zwei Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr und ein Fördermitglied.

 

Uns fehlen die Worte, um diesen Schicksalsschlag zu beschreiben.

Wir sind in Gedanken bei den Angehörigen der Verstorbenen.

Die Kameradschaft bei der Feuerwehr ist etwas ganz besonderes. Umso schmerzhafter ist es, wenn uns jemand aus unseren Reihen verlässt.

 

Im Gedenken an alle verstorbenen Mitglieder der Feuerwehr.

 

 

Durch beherztes Eingreifen der Ersthelfer und dem Defibrillator konnte am 02. Juni 2020 ein Leben gerettet werden.

Nach einem plötzlichen Herzstillstand erkannten die zufällig anwesenden Ersthelfer sofort den Ernst der Lage. Sie begonnen mit der Reanimation (Herz-Lungen-Massage), holten geistesgegenwärtig einen von vier in Wulfertshausen stationierten Defibrillatoren und legten diesen beim Patienten an, bis der Rettungsdienst ankam.

Die Wiederbelebungsmaßnahmen und die Auslösung eines Schockes durch den Defibrillator sorgten dafür, dass sich der Patient auf dem Weg der Besserung befindet.

Wir wünschen weiterhin beste Genesung!

Großen Dank und Respekt an die Ersthelfer, welche in einer solchen Stresssituation richtig gehandelt haben.

 

! D E N K T    D A R A N !

Seit 2018 gibt es in Wulfertshausen VIER DEFIBRILLATOREN:

Nr. 1 - An der Außenseite der Radegundisstraße 1 (Bäckerei Schwab)

Nr. 2 - An der Außenseite unseres Feuerwehrhauses

Nr. 3 - An der Außenseite des Sportvereines Wulfertshausen

Nr. 4 - Geisbergstraße 18

 

Was soll ich im Ernstfall tun?

1. Ruhe bewahren

2. Notrof (112 oder 110) absetzen und gleichzeitig...

...3. Um Hilfe rufen und gleichzeitig ...

...4. Erste-Hilfe leisten (Herz-Lungen-Massage)

 

Es ist viel verlangt, aber ...

! ERSTHELFER RETTEN LEBEN !

  • ks-kampagne_e-mail_signatur_regen-monster_155x55_rz_150dpi.jpg
  • slider_frauen_zur_feuerwehr.jpg
  • slider_Jugendfeuerwehr.jpg
  • slider_mach_dein_kind_stolz.jpg