Am gestrigen Freitag, 02.11.218, zwischen 18:00 Uhr – 21:00 Uhr, haben 8 aktive Mitglieder unserer Wehr, unter Leitung von Stefan Seiler und Markus Schwegler, die zweite Atemschutz-Sonderübung absolviert.

Ziel der Übung war es, die eigenen Grenzen unter Belastung kennenzulernen.

Vielen Dank für die Arbeit und Durchführung der sehr gelungenen Übung.